Printmedien keine Fossilien – Vortrag von stefanstraub| Werbeagentur

Zeiten von Social Media

In Zeiten von instagram, facebook, snapchat oder twitter, in Zeiten günstiger Hosting-Angebote sind Printerzeugnisse alte Fossilien? Mitnichten wie unser Mitglied Stefan Straub, Gründer sowie Inhaber einer jüngst ins Leben gerufenen Werbeagentur, in seiner 15-minütigen Präsentation am 13. Juni 2018 im Schlosshotel Bad Neustadt a.d. Saale aufzeigte. Passend zu dem gewählten Thema verzichtete unser Referent gänzlich auf den Einsatz moderner Technik und schärfte so den Blick des Publikums für das Wesentliche.

Printmedien umgesetzt durch eine Werbeagentur

Auch im Bereich gedruckten Visual Designs geht der technologische Fortschritt unaufhaltsam voran. Plakate, Flyer, Visitenkarten und alles was denkbar ist, sei es in 2D oder auch in 3D, haben heutzutage ebenso ihre Berechtigung wie social media Kampagnen. „Man kann auch ein Plakat einzigartig und interessant gestalten. Man muss es sich nur trauen“, bringt es Stefan Straub auf den Punkt. An überraschenden Orten, zu unüblichen Zeiten oder auf ungewöhnliche Art und Weise kann Guerilla-Marketing einen enormen Marketingeffekt erzielen. Aus diesem Grund konzentrierte sich der Vortrag der stefanstraub | werbeagentur auf Printdesign. Teils witzige, teils spannende Projekte stellte unser Mitglied uns vor. Am Ende wurde gar die Zeit knapp alle vorhandene Projekte der jüngeren Vergangenheit der Agentur vorzustellen, weswegen wir uns schon auf den nächsten Vortrag mit neuen Einblicken in das Themengebiet Marketing und Grafikdesign freuen.